Klassische Homöopathie


Homöopathi im Wald, Globuli im Wald, Kristall, Frauenpraxis Rut Mellenthin

klassische Homöopathie (SVHÄ)

Die klassische Homöopathie erweitert im Besonderen die ganzheitliche Betrachtungsweise der Frau.

Ein Gesundungsprozess und eine sanfte Heilung kann dann erfolgen, wenn das Wesen der Krankheit im Einklang mit dem Wesen der Frau verstanden wird. Jede Erkrankung beginnt mit einer Verstimmung des subjektiven Gesundheitsempfinden, einer Dysbalance.

 Hier gilt es die Wurzel des Gesundheitsstörung aufzuspüren und die Dynamik im Organismus wieder in Richtung Gesundheit zu bewegen.

 

Die Verbindung von Medizin und Homöopathie bietet so viele Möglichkeiten. Sie spornt an, die eigenen Begrenzungen stets zu erweitern und immer weiter nach Lösungen zu streben. 

alte Bücher über Homöopathie, Frauenpraxis Rut Mellenthin

Für die Erstanamnese werden etwa 1,5 bis 2 Std benötigt. Auf dieser Basis erfolgt die Repertorisation ( dies entspricht einer homöopathischen Fallanalyse) mit Wahl eines passenden Einzelmittels nach dem Gesetz der Ähnlichkeit "ähnliches werde durch ähnliches geheilt". Folgekonsultationen sind wichtig um den korrekten Heilungsverlauf zu beurteilen und zum rechten Zeitpunkt die Arznei zu wiederholen.

Die Homöopathie ( SVHÄ ) wird nicht mit der Zusatzversicherung abgerechnet. Sie ist eine Leistung der Grundversicherung.